Was wir Menschen von Gummibärchen lernen können

Ein gelbes Bärchen, klein und fein,

das wollte nicht alleine sein,

ganz traurig schaut es auf die andern,

die in des Menschen Gaumen wandern.

„Bin ich denn schlecht? Bin kein Gewinn?

Nur weil ich andersfarbig bin?

Bin ich nichts wert in dieser Welt,

weil Gelb den Menschen nicht gefällt?

Ach wäre ich doch lieber weiß

gehörte dann zum Bärenkreis,

wäre was wert und anerkannt,

anstatt gelb und wegverbannt.“

 

Da kam ein blauer Bär daher

und sagte: „Quatsch, du bist doch wer!

Vergiss die Farbe, ist nicht wichtig,

so wie du bist, so bist du richtig!“

Dann nahm er ihn fest an die Hand

und führte ihn ins Menschenland.

 

Und die Moral von der Geschicht:

Steh zu dir und verzage nicht,

denn die Wichtigkeit im Leben,

die es gilt, hier zu erstreben,

ist zu erkennen, wer du bist,

ganz gleich, was deine Farbe ist.

 

Zurück zur Blog-Startseite

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*