Blog

Was ich dir wünsche

Ich wünsch’ dir von Herzen ein glückliches Leben, dass Friede und Freude dich immer umgeben, dass Liebe dein Innerstes stetig erfüllt und dir somit den Sinn deines Lebens enthüllt.   Ich wünsch’ dir ein Lächeln zu allen Zeiten und nichts soll dir jemals Kummer bereiten, denn froh sei dein Herz,…

Weiterlesen

Wenn der Morgen erwacht

Wenn der Morgen erwacht und der Duft des frisch aufgebrühten Kaffees durch die Küche zieht, ist es Zeit für mich, die erste halbe Stunde des Tages draußen zu verbringen. Die Ruhe, die um diese Uhrzeit noch herrscht, ist Balsam für die Seele. Das Zwitschern der Vögel wird mir als jubilierender…

Weiterlesen

Was hindert uns daran, zu ‚leben‘?

Leben bedeutet jedenfalls NICHT, morgens aufzustehen, den Tag über zu funktionieren und abends todmüde ins Bett zu fallen, kaum mehr fähig dazu, das Gehirn abzuschalten oder Sorgen und Nöte loszulassen. Um tatsächlich zu ‚leben‘, bedarf es mehr, als zu arbeiten, zu essen und zu schlafen. Wenn wir unser alltägliches Leben…

Weiterlesen

Der Tanzkurs und andere Begebenheiten

… Ist auch schon wieder eine Weile her, aber Erinnerungen sollen ja schließlich gepflegt werden …   Irgendwann kommt der Tag, an dem die Teenies endgültig als ‚erwachsen’ angesehen werden wollen und erste Schritte in die nächst höhere Kategorie des Heranwachsens unternehmen. Im Speziellen spreche ich von dem Tag, an…

Weiterlesen

Wie schäme ich mich, Mensch zu sein …

Beitrag zu einem Literaturwettbewerb mit dem Thema: Sprechen mit Gott heute   Wie schäme ich mich, Mensch zu sein … Herr, du hast die Welt erschaffen, mit allem, was dazu gehört, Menschen, Tiere und die Natur, auf dass sie leben sollten in Harmonie und Frieden, in Glück und Anerkennung, doch…

Weiterlesen

Sendboten der Liebe

Erspüre die Freude, die Sehnsucht, das Hoffen auf Liebe und Glück, trag dein Herz stetig offen, denn bist du verschlossen im Fühlen und Denken, sind’s andre Geschicke, die dich dann lenken. Ein Herz voller Liebe, im menschlichen Leben, vermag dieser Welt den Frieden zu geben, denn menschliches Handeln, harmonisch bedacht,…

Weiterlesen

Mauern bauen, um die Seele zu schützen

Gerade habe ich die Aussage eines Menschen gelesen: „Unsichtbare Mauern zu bauen, sind wichtig und müssen z.T. auch bestehen bleiben.“ Diese Worte bringen mich zum Nachdenken. Ist es wirklich wichtig und richtig, sich von seinen Mitmenschen abzugrenzen, um Verletzungen der Seele von sich fernzuhalten? Und erzielt man damit tatsächlich den…

Weiterlesen

Zweisamkeit

Dunkelheit … prasselndes Feuer, welches sich vom nachtschwarzen Himmel abhebt und ein flackerndes, helles Licht in unsere Herzen trägt … Stille … nur das Knistern der trockenen Zweige in der heißen Glut der Flammen, anmutend wie die schönste Melodie unserer Zweisamkeit … Freude … überschäumend in unseren Empfindungen, schweigsam gelebt…

Weiterlesen

Mal zwischendurch was anderes

Da ich nun wochenlang an einem meiner Drehbücher, wie auch an meinem neuen Buch (ULTREIA – Geh an deine Grenzen) gearbeitet habe und dieses nun endlich in der Druckerei ist, muss ich mich mal ein paar Tage mit etwas ganz anderem beschäftigen, um den Kopf wieder für neue Projekte freizubekommen….

Weiterlesen