Rezensionen „Celines Tagebuch“

K800_Celines Tagebuch

5,0 von 5 Sternensehr aktuell, mitfühlend, aufklärend, motivierend und ans Herz gehend

Von Akademie für gesamtheitliches Bewusstsein am 23. November 2015

Format: Taschenbuch

Wir können dieses Buch jedem Jugendlichen nur ans Herz legen! Ihr werdet Euch verstanden fühlen und aber auch die Lösungen für viele Entwicklungen hautnah und sehr plastisch präsentiert bekommen, vielleicht sogar mehr als nur einen Schubs, den es oft braucht. Das Entscheidende aber ist, dass dabei nicht irgendein moralischer Zeigefinger erhoben wird, sondern die Liebe in Euch und zu Euch selbst durch dieses Buch spricht. Es gibt nichts Wertvolleres oder Heilenderes und auch Motivierenderes als die Liebe, die Euch durch diese Worte der Autorin Gabi Berktold erreichen kann. Ich wünsche unserer Gesellschaft und vielen Jugendlichen, dass sie dadurch einen großen Schritt in eine Entwicklung machen werden, die zu mehr Freiheit, Respekt, Verständnis und Liebe zu allem führen kann. Unsere Kinder und Jugendlichen sind das größte Geschenk für uns alle! Und auch den Erwachsenen, egal, ob sie selbst Kinder haben oder nicht, können wir nur empfehlen, sich durch diese realitätsgetreue Geschichte einmal in die Jugend einzufühlen und das, was sie tagtäglich wirklich bewegt. Herzlichst, Bettina Heiniger und Ralph-Dietmar Stief

5,0 von 5 Sternen Ein Buch für Mädchen? Nicht nur!

Von C. Schabronath am 30. Mai 2015

Format: Taschenbuch

Wenn man den Titel liest, denkt man: „Ach, ein typisches Mädchenbuch“.
Ich habs, obwohl ich kein Mädchen Bin, in einem Zug durchgelesen und muss sagen: Super!
Fesselnd geschrieben, durchgängig und keinen Moment langweilig!

Danke an die Autorin für einen nachdenklichen, fesselnden und auch vergnüglichen Abend mit diesem Buch.

5,0 von 5 SternenGroßartig

Von Bettina Löwe am 30. Mai 2015

Format: Taschenbuch

Ich habe das Buch in kurzer Zeit gelesen. Es ist eine fesselnde Geschichte, die sehr viele junge Menschen betrifft. Auch ich hatte in meiner Kindheit bis ins Teenager – Alter oft unter Mobbing und auch anderen Problemen zu leiden. Das wird sehr vielen Jugendlichen so gehen. Es ist sehr empfehlenswert dieses Buch zu lesen. Es hilft ungemein. Ich wünschte, ich hätte dieses Buch damals schon gehabt.
Es ist aber auch ein Buch für jeden. Es zeigt auch, wie man Betroffenen helfen kann.
Vielen Dank, liebe Gabi Berktold, für das wunderbare Buch.

5,0 von 5 SternenDieses Tagebuch hat 5 Sterne verdient, weil es die Realität haargenau aufzeigt

Von Christin Ahrens am 17. März 2015

Format: Taschenbuch

Liebe Gabi,
Du wirst jetzt lachen, aber die Bewertung von Franziska Nicole Horn für Dein Buch kann ich 1:1 übertragen. Das gleiche wie sie wollte ich gerade auch schreiben. Ohne Witz.

Ich habe das Buch in 2 Tagen gelesen, denn man kann sich kaum losreißen von der Thematik. Ich konnte mich von Anfang bis zum Ende mit Celines Geschichte identifizieren. Ich selbst hab die gleichen Probleme hinter mir und fand es fantastisch, wie diese Probleme so real beschrieben wurden. Das Buch ist wie aus dem echten Leben gegriffen. Celine ist ein sehr sympathisches Mädchen, dem ich mit viel Empathie beim Lesen gegenüber trat. Ich spürte ihre Wut, ihre Ängste und ihre Freude und Liebe. Alle Gefühle waren so realistisch beschrieben. Ich kann mich immer nur wiederholen. Ich kann jedem nur empfehlen dieses Buch zu lesen. Es ist tatsächlich nicht nur für Jugendliche geschrieben. Ich bin jetzt 32 und hab das Buch verschlungen und zum Ende hin ein paar Tränchen vergossen. Vor allem macht es deutlich welche Auswirkungen ein liebevolles Zuhause, liebevolle Menschen auf eine angeschlagene Psyche haben, nämlich das man zum ersten mal Glück empfinden kann und echte Liebe.
Ein sehr großes Lob an die Autorin. Du warst wirklich eine klasse Ratgeberin für Celine. Ich wünschte, ich hätte Dich damals auch gekannt. Mich interessiert, was aus Celine geworden ist, heute. Dein Buch hat mehr wie 6 Bewertungen verdient, denn es ist klasse. Ich werde es nochmals lesen.
Liebe Grüße von Christin Ahrens

5,0 von 5 SternenFesselnd

Von Jennifer Adam am 6. Januar 2015

Format: Taschenbuch

Ein sehr gutes Buch, für Jung und Alt wunderbar geeignet da Probleme aufgezeigt werden die sicherlich jeder mal durchleben musste. Sehr fesselnde Story und durch den Tagebuchstil interessanter zum lesen, da man sich automatisch in die hineinversetzt.

5,0 von 5 Sternen(K)ein Ratgeber

Von Jasmin am 11. Dezember 2014

Format: Taschenbuch

Es gibt Ratschläge und Hilfe, aber man liest eine fesselnde Story.
Ich habe mich beim Lesen wieder wie 15 gefühlt und konnte gut mitleiden. Der Tagebuchstil macht es sehr leicht und persönlich, man fühlt einfach mit. Ich hoffe es bekommen viele Jugendliche (und Erwachsene) in die Hand die nicht das Glück einer „Chrissy“ haben und lernen ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Eigentlich ist nur schade, dass ich es nun schon zu Ende gelesen hab! 🙂

5,0 von 5 Sterneneinfach wundervoll geschrieben

Von Nicole Horn am 3. Dezember 2014

Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf

Ich habe das Buch relativ schnell gelesen, denn man kann sich kaum losreißen von der Thematik. Ich konnte mich von Anfang bis zum Ende mit Celines Geschichte identifizieren. Ich selbst hab ähnliche Probleme hinter mir und fand es fantastisch wie diese Probleme so real beschrieben wurden. Das Buch ist wie aus dem echten Leben gegriffen. Celine ist ein sehr sympathisches Mädchen dem ich mit viel Empathie beim lesen gegenüber trat. Ich spürte ihre Wut, ihre Ängste und ihre Freude und Liebe. Alle Gefühle waren so realistisch beschrieben. Ich kann mich immer nur wiederholen. Ich kann jedem nur empfehlen dieses Buch zu lesen. Es ist tatsächlich nicht nur für Jugendliche geschrieben. Ich bin jetzt 41 und hab das Buch verschlungen und zum Ende hin ein paar Tränchen vergossen. Vor allem macht es deutlich welche Auswirkungen ein liebevolles Zuhause, liebevolle Menschen auf eine angeschlagene Psyche haben, nämlich das man zum ersten mal Glück empfinden kann und echte Liebe.
Ein sehr großes Lob an die Autorin

5,0 von 5 SternenLeben ist Einstellungssache

Von fairfax am 2. Dezember 2014

Format: Taschenbuch

Celines Tagebuch ist sehr fesselnd geschrieben, von Anfang bis Ende möchte man wissen, wie es weiter geht. Es kommen Situationen, Ängste und Erlebnisse vor, die Teenager in der Pubertät zu meistern haben. Daher wird die Geschichte von Celine sehr realistisch und man kann sich gut in die Protagonistin hineinversetzen.
Es zeigt, dass die Dinge ganz anders aussehen können, wenn man ihnen mit einer positiveren Einstellung entgegentritt.
Weil das Buch fesselnd, realistisch und ein guter Wegweiser für Teenager mit Problemen ist, bekommt es von mir 5 Sterne.

5,0 von 5 SternenEin kleines, feines und doch großes Buch.

Von ghostwriter am 23. November 2014

Format: Taschenbuch

Es ist ein so schönes, ernstes feines Buch, das über und ans Herz geht. Es nahm mich mit und nimmt einen mit und das ganz wörtlich. Gibt Mut und lässt einen das eigene *Leben* überdenken.
Ich kann es nur jedem empfehlen, zumal es auch gut lesbar flüssig und ohne Schnörkeleien und Herum -schreiben geschrieben ist. Daher geb ich 5 Sterne.

5,0 von 5 SternenSchönes Buch das Mut macht!

Von Jessica Adam am 23. November 2014

Format: Taschenbuch

Ich habe dieses Buch jetzt mit Mitte zwanzig gelesen und würde mir wünschen, es schon vor zehn Jahren gehabt zu haben! Es zeigt Problemsituationen aller Art vieler Jugendlicher auf und bietet Lösungsvorschläge an. Ich denke, dass jeder Leser, egal welchen Alters. etwas aus diesem Buch mitnehmen kann – dass jeder etwas findet, dass er genau so oder ähnlich erlebt hat, und vor allem, dass jeder zum nachdenken angeregt wird!
Zusammen mit der Protagonistin ist der Leser alles von „Himmelhoch-Jauchzend“ bis zu „zum-Tode-betrübt“, leidet und bangt mit ihr, genauso wie er sich freut.
Meiner Meinung nach, sieht die Welt nach beenden des Buches nicht mehr ganz so schlecht aus und auch der Blick auf sich selbst fällt einem leichter! So zumindest erging es mir und das wünsche ich auch jedem anderen, der sich dazu entscheidet dieses Buch zu kaufen! Ich kann den Kauf jedenfalls nur jedem ans Herz legen und hoffe dass diese Geschichte jedem so viel Freude wie mir bereitet!

Sabine Stützer via FB-pn am 28.01.2016

Liebe Gabi, ich habe heute Celines Tagebuch gelesen und bin sehr beeindruckt davon. Sehr gut geschrieben und das Thema ist sehr sensibel umgesetzt. LG Sabine